Ein Tag in Arnheim: Food und Shopping Tipps

Heute berichte ich über die Stadt Arnheim /Arnhem:

Ich liebe es die Niederlanden zu besuchen. Da ich nah an der Grenze lebe, bieten sich Tagestrips besonders gut an. Die Menschen sind freundlich, die Städte sind schön, ziemlich gemütlich und es gibt immer was neues zu entdecken.

Arnheim ist die Hauptstadt der Provinz Gelderland. Die Innenstadt ist nicht übermäßig groß, deshalb lässt sie sich sehr gut in nur einem Tag erkunden.

Donnerstags haben die meisten Geschäfte besonders lange geöffnet, viele sogar bis 21:00 Uhr. Wenn man also die Zeit hat Wochentags zu kommen, würde ich den Donnerstag empfehlen.

Tipp: Wenn Ihr mir dem Auto nach Arnheim kommt, erkundigt euch im voraus über einen günstigen Parkplatz, denn das Parken in den Niederlanden ist teuer. Eine Stunde parken kostet gut und gerne mal 3€ und mehr.

Geschäfte für schöne Möbel- und Wohnaccessoires:

  1. LOFT ARNHEM, Weverstraat 39: Hier gibt es Möbel, Deko und Kleidung. Ein echter Concept Store eben. Ich stöbere hier gerne, denn auf 2 Etagen gibt es viel zu sehen.
  2. Dille & Kamille, Bakkerstraat 60: Viele Haushaltswaren, vor allem für die Küche. Aber auch Kerzen, Seifen oder diverse Pflanzen.
  3. Maison Riviera, Koningstraat 27-31: Wunderschönes Einrichtungsgeschäft, aber auch nicht ganz so günstig.
  4. Maison Riviera, Koningstraat 27-31: Dafür gibt es es hier ein sehr gemütliches Cafe, mit köstlichem Tee oder Kaffee und vieles mehr.
  5. Mid Century Mansion, Nieuwstad 41: Hier gibt es alles, was das Vintage Herz begehrt. Gut erhaltene Möbel aus unterschiedlichen Jahrzehnten. Die Preise sind oftmals nicht so hoch, wie man es erwartet hätte. Definitv mal vorbeischauen!

Außerdem empfehle ich euch noch den Concept Store Things I Like, Things I Love, in der Hommelstraat 60

Food-Tipps, zur Stärkung oder für einen Snack zwischendurch:

  1. Frites Atelier, Vijzelstraat 16: Hier gibt es einfach nur extrem leckere, holländische Pommes. Diverse Toppings gibt es auf Wunsch dazu, muss aber nicht sein. Die unterschiedlichen Saucen sind auch schon sehr köstlich!
  2. Keurslager de Haas, Koningstraat 4: Eine Metzgerei, die auch warme und kalte Gerichte anbietet. Ich habe hier das Pulled-Pork-Sandwich probiert und war begeistert! Für nur 3,50€ gibt es saftiges Fleisch, etwas Sauce und Coleslaw. Mmmh, wenn ich daran denke, läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
  3. Hemels Patisserie en Espressobar, Kerkstraat 3: Besonders gut für einen Kaffee, Tee oder Kuchen Stopp geeignet. Ich habe hier den allerbesten Nusskuchen gegessen, einfach himmlisch. Der Kaffee ist auch ziemlich gut. Definitiv einen Besuch wert! Direkt gegenüber befindet sich ein schönes Blumen und Pflanzen Geschäft, was ebenfalls sehr empfehlenswert ist.

 

Fashion-Shopping Tipps:

Nun kommen wir zu meiner Liebslingsdisziplin: Fashion-Shopping! In Arnheim gibt es dazu zwei Geschäfte, die mir besonders gut gefallen und denen ich jedesmal einen Besuch abstatte. Vor allem, weil sie noch nicht so verbreitet sind und nicht jeder in Deutschland kennt. Das ist dann schon etwas besonderes, in der heutigen Zeit:

  1. Costes, Rijnstraat 39-41: Entdeckt habe ich Costes eigentlich in Amsterdam. Seitdem liebe ich die Stores. Die Kollektionen sind immer an den aktuellen Trends orientiert und mega stylisch. Außerdem bietet der Store ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Preislich ist Costes ungefähr mit Zara oder H&M zu vergleichen.
  2. Guts&Gusto, Weverstraat 9: Ein Niederländisches Unternehmen, mit einer tollen Auswahl an modischer Kleidung, Schuhen und Accessoires. In den Shops werden Fremdmarken, aber auch Eigenmarken verkauft. Außerdem gibt es einen Onlineshop, für alle, die es nicht in die Stores schaffen. Natürlich auch in deutscher Sprache: https://www.gutsgusto.com
  3. Humanoid, Weverstraat 14: Hier gibt es besonders ausgefallene und hochwertige Mode. Die Location ist sehr sehenswert und ansprechend. Ich komme hierher, um mich inspirieren zu lassen. Wenn die Ware im Sale angeboten wird, schaue ich aber auch gerne genauer hin 😉

Natürlich war das noch nicht alles, hier kommen weiter Shopping Tipps:

  • Wer auf der Suche nach einem coolen Herren Lifestyle Store sollte unbedingt im Coef Men Arnhem auf der Bakkerstraat 11A vorbeischauen. Dort findet ihr Marken wie Stone Island, APC, Patagonia oder Adidas.
  • Alle, die H&M, Foot Locker oder Hema einen Besuch abstatten wollen, gehen zur Vijzelstraat. Ich würde sagen, dass es sich hierbei um die Haupteinkaufsstrasse handelt.
  • Wer es besonders auf Second-Hand-Shops abgesehen hat, der wir in folgenden Geschäften vielleicht fündig:

Appel en Ei, Beekstraat 67

RESHARE STORE, Koningstraat 54A

PeP oP ReTRo, Nieuwstad 20

Zum Schluss noch ein Besuch im Gartencenter:

Ich war im Intratuin, Beverweerdlaan 1. Bei mir geht nämlich kein Tag in Arnheim zu Ende, ohne ein Gartencenter besucht zu haben. Warum? Na, weil auch hier die Niederländer die Nase vorn haben. Die Preise sind wesentlich niedriger als in Deutschland und die Auswahl ist riesig und vielfältig. Ein nettes Cafe rundet das ganze nochmal ab. Meine Wohnung ist voll von Indoor und Outdoor Pflanzen und 90% davon kommen aus den Niederlanden.

Mit einem vollgepackten Auto geht es für mich anschließend Richtung Heimat. Aber bald komme ich wieder, denn Arnheim ist immer einen Besuch wert.

Braucht Ihr noch weitere Tipps für Arnheim oder wollt eure mit mir und der Welt teilen? Dann schreibt mir einen Kommentar. Ich freue mich auf euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.